AIDA Night of the Proms: Line-Up für 2011 komplett

Foto: AIDA Cruises, Rostock

Brückenschlag zwischen allen musikalischen Genres – von Popmusik bis Klassik

[ROSTOCK NACHRICHTEN, 18.09.2011] „Unplugged-Session“ an Bord des Kreuzfahrtschiffs „AIDAsol“ – Alison Moyet lieferte am 13. September 2011 im Hamburger Hafen einen kleinen Vorgeschmack auf die beliebte Konzertreihe „AIDA Night of the Proms“. Bei einer Pressekonferenz gab Moyet ein Live-Konzert – ohne Netz und doppelten Boden.
Als Überraschungsgast trat die Band „Stanfour“ auf – ebenfalls live und unplugged. Diese junge, erfolgreiche Gruppe aus Deutschland soll einer der Stars der „AIDA Night of the Proms 2011“ werden – mit Hits wie „Wishing you well“ und „In your arms“ hätten sie sich bereits in die Herzen von Tausenden Fans gesungen.
Ferner konnten „Nile Rodgers & Chic“ für die diesjährige Tournee gewonnen werden. Aus der Feder des Gitarristen und Songschreibers Rodgers stammen Disco-Klassiker wie „We Are Family” und „Good Times”, die immer noch jede Tanzfläche füllen.

Foto: AIDA Cruises, Rostock

Foto: AIDA Cruises, Rostock

Alison Moyet und Stanfour wurden auf AIDAsol unplugged vorgestellt

Damit sei auch das „Line-Up“ für 2011 komplett – „Headliner“ ist Popstar Seal, Ehemann von „AIDAaura“-Taufpatin Heidi Klum. Der „Grammy“- und „Brit-Award“-Gewinner wird bei der am 25. November 2011 in Hamburg startenden Tournee seine Hits „Kiss From A Rose“ und „Love’s Divine“ zum Besten geben.
Wieder mit dabei sind „Mr. Music“ John Miles mit seiner „Electric Band“ sowie die vier italienischen Sopran-Virtuosinnen von „Div4s“. Begleitet werden alle Stars von dem Orchester „Il Novecento“ und dem Chor „Fine Fleur“ unter dem Dirigenten Robert Groslot. Neben Popmusik präsentieren sie auch Klassik-Hits und sorgen so für die einzigartige Atmosphäre der erfolgreichen Konzertreihe.
Die „Night of the Proms“ begeistert seit 16 Jahren eine ständig wachsende Fangemeinde in Deutschland. Mehr als 100.000 Menschen sichern sich Karten für die Shows jedes Jahr im Voraus. Die Veranstaltung stehe wie keine andere für den Brückenschlag zwischen allen musikalischen Genres, von Popmusik bis Klassik. Begleitet wird das musikalische Erlebnis mit einer der am aufwändigsten inszenierten Lichtshows der internationalen Tourneeszene.
Seit Dezember 2010 ist das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises exklusiver Partner und Sponsor der Konzertreihe. Die „AIDA Night of the Proms“ läuft zunächst über drei Jahre und umfasst in diesem Jahr 19 Konzerte in 12 deutschen Städten.

Weitere Informationen zum Thema:

AIDA
AIDA Night of the Proms – Pop trifft Klassik

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen