Bundespräsident Joachim Gauck wird am 9. August in Rostock Ehrenbürger

Höchste Auszeichnung der Hansestadt

[ROSTOCK NACHRICHTEN, 21.06.2012] Bundespräsident Joachim Gauck wird am 9. August 2012 in der Marienkirche der Hansestadt Rostock feierlich das Ehrenbürgerrecht seiner Heimatstadt verliehen. Darüber hinaus wird das Staatsoberhaupt an diesem Tag das international bekannte Treffen der Groß- und Traditionssegler „Hanse Sail“ in Rostock eröffnen.

Foto: Joachim Kloock

Foto: Joachim Kloock

Bundespräsident Joachim Gauck

„Joachim Gauck setzt sich mit unerschütterlichem Mut für Demokratie und Freiheit ein. Seine außergewöhnlichen und bleibenden Verdienste um die Hansestadt Rostock sollen auch hier gewürdigt werden“, unterstrich Oberbürgermeister Roland Methling. Der Oberbürgermeister und Bürgerschaftspräsidentin Karina Jens freuen sich sehr, dass Joachim Gauck nun als Bundespräsident seine Heimatstadt besucht.
Die Rostocker Bürgerschaft hatte am 4. April 2012 die Verleihung des Ehrenbürgerrechts an Joachim Gauck beschlossen.

Die Verleihung des Ehrenbürgerrechts ist die höchste Auszeichnung der Hansestadt Rostock.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen