Gelebte Kooperation: Universität Rostock und der F.C. Hansa Rostock engagieren sich für die Region

Alle an einer deutschen Universität immatrikulierten Studenten erhalten im Rahmen eines Kontingents zur Partie gegen den VfL Bochum eine Eintrittskarte für 5 Euro

[ROSTOCK NACHRICHTEN, 03.08.2011] Ganz nach dem Motto „Gemeinsam für die Region“ demonstrieren die Universität Rostock und der F.C. Hansa Rostock öffentlich ihren Anfang Juni 2011 geschlossenen Schulterschluss:
So wird es zum Heimspiel gegen den VfL Bochum am 8. August 2011 eine Studenten-Aktion beim Rostocker Zweitligisten geben. Alle Studenten, die an einer deutschen Universität immatrikuliert sind, erhalten zu der Partie gegen den VfL Bochum eine Eintrittskarte für 5 Euro.
Die Karten – es gibt ein begrenztes Kontingent auf der Osttribüne – sind ab dem 4. August bis zum 8. August 2011 gegen Vorlage des Studentenausweises im Fanshop des F.C. Hansa (Breite Straße 12-15), im „Hansa-Sporthaus“ (Warnow Park, Rigaer Straße 5) und am Spieltag ab 18.15 Uhr an der Stadionkasse 10 der DKB-Arena erhältlich. Der Einlass ins Stadion erfolgt nur gegen Vorlage des Studentenausweises.
Fußballklub und Universität eint die gemeinsame Verantwortung für die Region – der F.C. Hansa Rostock und die Universität Rostock seien zwei der ganz starken Marken der Region, so Prof. Dr. Wolfgang Schareck, Rektor der Universität Rostock. Verbindende Werte seien Wettbewerb, Weltoffenheit und eine starke regionale Verwurzelung. Sie wollten gemeinsam zur sichtbaren Stärkung des Standortes Mecklenburg-Vorpommern beitragen und Zeichen setzen für Toleranz, Leistung und Fairness, stimmte der Vorstandsvorsitzende des F.C. Hansa Rostock e.V. Bernd Hofmann zu.
Am Abend des 3. Spieltags werden Nachwuchsspieler des F.C. Hansa Rostock die Fahnen beider Partner gemeinsam auf das Spielfeld tragen, um dieses Zeichen symbolisch zu unterstreichen.

Weitere Informationen zum Thema:

F.C. HANSA ROSTOCK e.V.
Studenten-Aktion zum Spiel gegen den VfL Bochum

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen