Probejahr des Rostocker Radwegewartes erfolgreich abgeschlossen

Durchweg positives Resümee im Rahmen einer am 24. Oktober 2011 durchgeführten Bewertung

[ROSTOCK NACHRICHTEN, 31.10.2011] 8.825 Kilometer Fahrleistung an insgesamt 148 Einsatztagen, sieben Tage pro Woche, sowie die Bearbeitung von neun Einsatzplänen im gesamten Stadtgebiet Rostocks – das seien die Leistungskennzahlen von Peter Schmidt, seit dem 18. April 2011 Radwegewart in Rostock:
Ein durchweg positives Resümee sei im Rahmen einer am 24. Oktober 2011 durchgeführten Bewertung zum Einsatz des Rostocker Radwegewartes in der Saison 2011 gezogen worden. Senator Holger Matthäus und das Amt für Umweltschutz, die Stadtentsorgung Rostock GmbH und deren Mitarbeiter Peter Schmidt seien sich darin einig gewesen, dass der Einsatz des Radwegewartes als wirklich sinnvolle Ergänzung zu den parallel eingesetzten City-Handreinigern nicht nur bei Radfahrern voll gepunktet habe. Auch Bewohner und Touristen der Hansestadt seien begeistert, so Radwegewart Schmidt, der neben der planmäßigen Kontrolle des Radwegenetzes auf Belagsschäden, hinsichtlich der Beschilderung und des Wildwuchs inklusive deren Dokumentation sowie der sofortigen Beseitigung von Verschmutzungen auch als mobiler Ansprechpartner für Radtouristen fungiere. Durch diese Kontrolle und Reinigung der Radwege im Gebiet der Hansestadt Rostock würden durch den Radwegewart lauernde Unfallgefahren beseitigt – diese Tätigkeit gelte es fortzuführen und weiterzuentwickeln.
Vor dem Hintergrund dieser Ergebnisse und Einschätzungen werde die Tätigkeit des Radwegewarts, die im Probejahr am 7. Oktober 2011 beendet gewesen sei, in den nächsten Jahren zeitlich ausgedehnt, resümiert Senator Matthäus. Ziel sei es, dann den Einsatz vom 1. April bis 31. Oktober zu strecken.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen