Sonderausstellung in Rostock: Die Mauer – Eine Grenze durch Deutschland

Vom 30. August bis 3. Dezember 2011 in der Dokumentations- und Gedenkstätte des BStU in der ehemaligen U-Haft der Stasi in Rostock

[ROSTOCK NACHRICHTEN, 19.08.2011] Am 13. August 2011 jährte sich der Bau der Berliner Mauer zum 50. Mal. Aus diesem Anlass präsentieren die Bundesstiftung „Aufarbeitung“ sowie die Zeitungen „BILD“ und „Die Welt“ eine zeithistorische Ausstellung zur Geschichte sowohl der Berliner Mauer als auch der innerdeutschen Grenze:
Die Ausstellung zeigt eindrückliche Fotos und Dokumente aus den Archiven der beiden Zeitungen. Das Autorengespann Sven Felix Kellerhoff („Die Welt“) und Dr. Ralf Georg Reuth („BILD“) beschreibt die Abriegelung der innerdeutschen Grenze nach 1952, die dramatischen Umstände des Mauerbaus und die Reaktionen der Westmächte darauf. Themen sind weiterhin das SED-Grenzregime, seine Opfer, Fluchten und Fluchthilfe, der Alltag entlang der innerdeutschen Grenze und in der geteilten Stadt sowie die Überwindung der Teilung mit der Friedlichen Revolution 1989. Den Abschluss bildet die juristische Aufarbeitung der Grenze.
Die Sonderausstellung „Die Mauer – Eine Grenze durch Deutschland“ ist demnächst in Rostock zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Vom 30. August bis 3. Dezember 2011:
bis Oktober Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und Samstag 10 bis 17 Uhr
ab November Dienstag bis Freitag 9 bis 17 Uhr und Samstag 10 bis 17 Uhr
(an Sonntagen, Montagen und Feiertagen geschlossen)

Dokumentations- und Gedenkstätte
des BStU in der ehemaligen U-Haft der Stasi in Rostock (DuG)
Hermannstraße 34 b (Zugang über Augustenstraße/Grüner Weg)
18055 Rostock

Weitere Informationen zum Thema:

BstU
30.08. – 03.12.2011, Rostock / Die Mauer / Eine Grenze durch Deutschland

BUNDESSTIFTUNG AUFARBEITUNG
Die Mauer. Eine Grenze durch Deutschland / EINE AUSSTELLUNG DER BUNDESSTIFTUNG ZUR AUFARBEITUNG DER SED-DIKTATUR UND DER ZEITUNGEN BILD UND DIE WELT

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen