Sozialpreis der Hansestadt Rostock: Öffentliche Ausschreibung 2011

Schriftliche Vorschläge und Bewerbungen bis 15. August 2011 an die Senatorin für Jugend und Soziales, Gesundheit, Schule und Sport, Kultur

[ROSTOCK NACHRICHTEN, 11.07.2011] Die Hansestadt Rostock schreibt den „Sozialpreis der Hansestadt Rostock“ für das Jahr 2011 öffentlich aus:
Er kann an Persönlichkeiten und Körperschaften/Vereinigungen verliehen werden, die sich durch besonderes ehrenamtliches Engagement und herausragende Verdienste um die Hansestadt Rostock in der Sozial- oder Jugendarbeit oder in der Gesundheitsfürsorge ausgezeichnet haben oder nachhaltig wirksam werden.
Das zu bewertende ehrenamtliche Engagement kann solche Probleme bzw. Themen betreffen, die für die Einwohner der Hansestadt Rostock von besonderer Bedeutung sind, sich maßgeblich auf die Hansestadt Rostock beziehen und beispielhaft mitmenschliches Handeln erkennen lassen. Der Preis ist mit einer Summe von 3.500 Euro ausgestattet.
Vorschläge und Bewerbungen sind bis zum 15. August 2011 schriftlich an die Senatorin für Jugend und Soziales, Gesundheit, Schule und Sport, Kultur – Hinter dem Rathaus 5, 18055 Rostock – einzureichen. Weitere Informationen gibt Ines Thies telefonisch unter 381 25 10.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen