Stadt hilft Kleingärtnern nach schweren Regenfällen: 20.000 Euro als Soforthilfe für den Verband

Extreme Witterungslage sei nicht vorhersehbar und auch nicht beherrschbar gewesen

[ROSTOCK NACHRICHTEN, 16.09.2011] Die infolge der starken Regenfälle betroffenen Kleingärtner erhalten jetzt auch finanzielle Unterstützung aus dem Rathaus:
Nach Gesprächen mit dem Vorstand des Verbandes der Gartenfreunde Rostock e.V. habe er die Freigabe von 20.000 Euro als Soforthilfe für den Verband veranlasst, informiert Oberbürgermeister Roland Methling. Das Geld solle insbesondere zur Abfuhr des zu entsorgenden Mobiliars verwendet werden. Diese werde vom Verband der Gartenfreunde Rostock e.V. und den jeweiligen Vereinsvorständen koordiniert.
Er habe eine Arbeitsgruppe mit den betroffenen Vorständen der Kleingartenvereine und des Rassekaninchenzüchtervereins zusammen gerufen und nehme auch einmal wöchentlich an den Sitzungen teil, so Senator Holger Matthäus. Dort werden alle Aufgaben besprochen, Lösungen diskutiert und gefunden sowie jedwede Information ohne Zeit- und Inhaltsverlust weitergeben. Das passiere gleichberechtigt und sehr vertrauensvoll. Die Ursachen der lang anhaltenden Überflutung der Vereinsgelände seien durch die anwesenden Fachleute des Wasser- und Bodenverbandes und des Umweltamtes erläutert worden. Diese extreme Witterungslage sei nicht vorhersehbar und auch nicht beherrschbar gewesen.
Die seit Juni 2011 vorliegende hydrologisch-hydraulische Untersuchung des gesamten Laaksystems wurde durch den Gutachter in der Arbeitsgruppe selbst vorgestellt und Maßnahmen zur Verbesserung der Entwässerung diskutiert. Das Laakgebiet ist ein komplexes Moorsystem mit einem großflächig bis zu einem Meter unter Oberfläche der Ostsee gelegenen Bereich.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen